BasenSalz

Drucken

1basensalzVolkskrankheit Übersäuerung

  • Welche Organe kann ich für die Ausleitung nutzen und aktivieren?
  • Was kann ich zu Hause aktiv für meine innere Reinigung tun?

Bis vor 50 Jahren war die gesamte Körperpflege basisch. Mit Einführung der modernen, sauren Pflegemittel stellen wir einen dramatischen Anstieg von Hautirritationen fest.

einkaufswagen

INFORMATION: Neben dem Darm, den Nieren und der Lungen hat die Haut eine wichtige Aufgabe: Die Ausscheidung. Über die Schweißdrüsen werden Säuren und Körperschlacken ausgeschieden.

Der Nutzen von Basenbädern zur Unterstützung dieses Vorgangs im Bereich Entgiften, Entschlacken, Entsäuern wird von immer mehr Menschen als Wohltat empfunden.

Gerade diese einfachen Anwendungen helfen dem Körper nach dem Prinzip der Osmose Schlacken über die Haut an das basische Wasser abzugeben.

Inhaltsstoffe BasenSalz

  • Meersalz
  • Sodium Bicarbonat
  • Sodium Carbonat
  • natürliche Mineralien

Wir empfehlen:
Verweilen Sie ca. 45 min im warmen Bade-Wasser, je länger, um so intensiver erfolgt der Austausch über die Haut.
Für ein Fußbad nehmen Sie ca. 1-2 Teelöffel. Für ein  Vollbad nehmen Sie ca. 3 - 4 Essläufel.

Zu Ihrem Vorteil:
Basisches Badesalz wird in der praktischen wasserdichten Dose zur Aufbewahrung angeboten. Der Nachfüllpack erleichtert Ihnen die weitere Verwendung.

Packungsgröße:
Dose mit Schraubverschluß, wasserdicht, 1.200 g

einkaufswagen